Radio- & Televisiografie

Bela Bartok: Mikrokosmos. Gespielt von Hartmut Geerken. Produktion: SWF. Studio Tübingen 1953. Ursendung: SWF, November 1953. Öffentliches Rundfunkkonzert. Schlachthof Tübingen.

Friedlich naht das große Grauenhafte. Versuch einer Analyse des expressionistischen Lyrikers Alfred Lichtenstein. Produktion: SDR 1961. Ursendung: SDR 1, 6.11.1961

gib deinen eulen freien gesang. Lyrik und Jazz mit Gedichten von Uwe Hasta [d.i. Hartmut Geerken]. Musik von Art Farmer und Benny Golson. Produktion: SWF 1961. Ursendung: SWF 2, 25.1.1962. Sprecher: Gert Westphal

Das Weltende oder Die Homöopathie der Seele bei Jakob van Hoddis. Produktion: RIAS 1962. Ursendung: RIAS 2, 17.5.1962

Die Erde ist ein fetter Sonntagsbraten. Der Versuch einer Analyse Alfred Lichtensteins. Produktion: RIAS 1962. Ursendung: RIAS 1, 25.6.1962

Laß ab von der Eitelkeit. Ein Porträt des amerikanischen Dichters Ezra Pound. Produktion: SDR. Studio Karlsruhe 1962. Ursendung: SDR 1, 24.9.1962

Mostpeople und das Individuum. E. E. Cummings zum Gedächtnis. Produktion: RIAS 1962. Ursendung: RIAS 1, 17.12.1962

Ich werde meinen Haß auf meine Söhne vererben...! Impressionen aus dem jungen Algerien [zusammen mit Sigrid Hauff]. Produktion: SDR. Studio Karlsruhe 1962. Ursendung: SDR 2, 29.12.1962

Der Traum vom glücklichen Stern. Edgar Allan Poes mythischer Dichtungsbegriff, Produktion: RIAS 1963. Ursendung: RIAS 1, 29.4.1963

Laß ab von Eitelkeit. Ein Beitrag zum literarischen Streit um Ezra Pound. Produktion: SR 1964. Ursendung: SR 2, 4.2.1964

Ich bin der Hieroglyph, der unter der Schöpfung steht. Dem Prinzen von Theben zum 95. Geburtstag. Produktion: SR 1964. Ursendung: SR 2, 20.5.1964

Die Welt als Mausefalle. Hinweis auf Alfred Lichtenstein. Zu seinem 75. Geburtstag. Produktion: DLF 1964. Ursendung: DLF, 20.8.1964

Peter Groma: Im Tal der Verbannten und Heiligen [über Göreme]. Sender Freies Berlin. Ursendung: 22.11.1964 (darin 7 min. Interview mit Hartmut Geerken).

Brudermord. Über Leben und Werk Friedrich Koffkas. Produktion: SR 1965. Ursendung: SR 2, 6.5.1965

Göreme. Ein Besuch der frühchristlichen Höhlenkirchen in Inneranatolien. Produktion: WDR 1965. Ursendung: WDR 2, 22.5.1965

Victor Hadwiger. Marginalien zu Leben und Werk des frühexpressionistischen Dichters. Produktion: ORF 1968. Ursendung: ORF, 7.2.1968

Öffentl. Fernsehkonzert TV Cairo mit der Cairo Jazz Band & dem Cairo Free Jazz Ensemble 23. Feb. 1969, Sayed Derwish Hall der Amerik. Universität

Der lachende Hiob oder Die Philosophie des ICH-Heliozentrums. Aus unbekannten Briefen von Salomo Friedlaender/Mynona. Produktion: SDR 1968. Ursendung: SDR 2, 24.5.1968 [Studio für Neue Literatur im Radio-Essay]

Jazz in Germany. Radio Kairo, 2.6.1968

[Aufnahmen mit dem Cairo Free Jazz Ensemble] Nachweisbare Ursendungen:

  • Joachim Ernst Berendt: The Cairo Jazz Band. Südwestfunk Baden-Baden 2.8.1969, 2. Programm 14:15 Uhr
  • Radio Cairo, 15.5.1970 (Interview mit Hartmut Geerken)
  • Radio Cairo, 17.5.1970 (Interview mit Hartmut Geerken)
  • Voice of America, 23.11.1970
  • Voice of America, 26.11.1970
  • Radio Cairo, 12.12.1970
  • Radio Brunswick/Maine, 12.10.1971
  • Radio Cairo, 17.5.1972 [music for angela davis II]
  • SWF, 12.7.1972

Free Jazz aus Cairo. Das ägyptische Militär Free Jazz Ensemble HELIOPOLIS. Produktion: DW 1971. Ursendung: DW, 4.2.1971

Cairo Free Jazz Ensemble: Heliopolis. With commentaries by Marion Brown. Radio New Haven (USA), 2.6.1971

Cairo Free Jazz Ensemble: Music for Angela Davis No. 2 for two instrument groups von Hartmut Geerken, Radio Cairo, Mai/Juni 1972

Prof. Clemens Krämer über Geerkens Partituren. SDR3, 23.6.1972, 20h15

Ludwig Harig spricht über „Verschiebungen“. Saarländischer Rundfunk, Saarbrücken Mai/Juni (?) 1973.

The Influence of Indian Music on Jazz and Pop. Produktion: All India Radio (AIR) 1975. Ursendung: AIR, 29.2.1975.

Autorenmusik Hartmut Geerken. Produktion: Hartmut Geerken, Kabul; SDR 1975. Ursendung: SDR 2, 7.4.1975 [Studio für Neue Literatur im Radio-Essay]

Multimedia Hartmut Geerken - Michael Ranta. Latif Nazimi über eine vierundzwanzigstündige Multimedia-Veranstaltung. Produktion: Radio Afghanistan 1975. Ursendung: Radio Afghanistan, 29. 4.1975

Selbstporträt Hartmut Geerken in Kabul [Lesung aus »Obduktionsprotokoll« mit eigener Musik]. Produktion: SDR 1976. Ursendung: SDR 2, 23.4.1976 [Studio für Neue Literatur im Radio-Essay] [Neue bundesdeutsche Literaturszene VI.]

Multimedia Improvisations Teheran 25. Nov. 1976 im Iran. Fernsehen (Ende Nov. 1976) und SFB Fernsehen (“Deutsche im Iran”) 16. April 1977

[Wöchentliche Jazz-Sendung] Autor: Hartmut Geerken. Übersetzer und Sprecher: Wahab Madadi. Produktion: Radio Afghanistan 1977. Nachweisbare Ursendungen:

  • über Archie Shepp. Radio Afghanistan, 7.8.1977
  • über Rahsaan Roland Kirk. Radio Afghanistan, 14.8.1977
  • über Coleman Hawkins. Radio Afghanistan, 21.8.1977
  • über Bessie Smith. Radio Afghanistan, 28.8.1977
  • über Keith Jarrett. Radio Afghanistan, 4.9.1977
  • über Rashid Ali. Radio Afghanistan, 11.9.1977
  • über Clark Terry. Radio Afghanistan, 18.9.1977
  • über John Handy und Ali Akbar Khan. Radio Afghanistan, 25.9.1977
  • Begegnung Ost-West. Über Collin Walcott und Tony Scott. Radio Afghanistan, 2.10.1977
  • über Pharoah Sanders. Radio Afghanistan, 9.10.1977
  • über The New York Loft Sessions. Radio Afghanistan, 16.10.1977
  • über John Coltranes >Ascension<. Radio Afghanistan, 23.10.1977
  • über Julian >Cannonball< Adderley. Radio Afghanistan, 30.10.1977
  • über Billie Holiday. Radio Afghanistan, 6.11.1977
  • über John McLaughlin: Shakti. Radio Afghanistan, 13.11.1977
  • über 75 Years of Jazz. Radio Afghanistan, 20.11.1977

Mit wem frage ich mich 1980 in athen erreichte der deutsche philosoph und dichter salomo friedlaender/Mynona der 1946 in paris auf armenkosten beerdigt wurde im laufe des jahres 1918 in wien wo er noch wohlgeboren war einen schöpferisch indifferenten höhepunkt. Produktion: WDR 1980. Ursendung: WDR, 12.12.1980

Kostas Yiannoulopoulos: Ascension and the musicians today. ERT (Athen) 1982. (Duo Tchicai/Geerken).

Sun Ra. Die Solisten des Arkestra (1). Produktion: SWF/SDR, 15.3.1983 (55’).

Sun Ra. Der Mythos (2). Produktion: SWF/SDR, 5.4.1983 (55’).

Sun Ra. Die Interpretationen des Arkestra (3). Produktion: SWF/SDR, 26.4.1983 (55’). Manuskript und Sprecher: Hartmut Geerken.

Klaus Peter Harmening: [Rezension zu “holunder”]. WDR 3, 20. Dez. 1984.

anonym: A Trio of Contemporary Jazz. Radio Freetown (Guinea), 31.3.1985.

Live-Übertragung des Konzertes Tchicai/Geerken/Moye in Conakry/Guinea am 24. 4. 1985 in Radio Télévision Guinéenne

Afrikatour 1985. Yiannis Exarchos im Gespräch mit Hartmut Geerken, Famoudou Don Moye und John Tchicai. Produktion: Griechischer Rundfunk ERT-2 1985. Ursendung: Griechischer Rundfunk ERT, 7.5.1985

Aber bevor er anfängt zu wirken, ißt man den Fliegenpilz doch. Neue Moskauer Poesie und Aktionskunst. Produktion: WDR/BR/SFB 1985. Ursendung: WDR 2, 17.6.1985

Hartmut Geerken / Michael Ranta: The Heliopolar Egg. Radio Eksedia (Thessaloniki), 16.9.1985.

2 Rundfunksendungen à 45' von Sigrid Hauff über die Westafrika-Tournee, SWR 11.11. u. 25.11. 1985

Ben Franklin: John Coltrane sidemen in Duo. Produktion: University of South Carolina (UOSC)/ WLTR, Columbia. Ursendung: UOSC/WLTR, 29.5.1986 [mit Hartmut Geerken, John Tchicai Duo].

man soll machen oder irgendetwas machen aber etwas gutes muß. Hartmut Geerken. Autor, Musiker. Produktion: BR 1986. Ursendung: BR 2, 12.10.1986 [Zündfunk - Nachtausgabe].

Ganghofersche Nudelsuppe gegen Eisbein im Schelee: Melchior Vischer. Produktion: NDR 1986. Ursendung: NDR 2, 20.11.1986

Ich bin ein Konsonant, Madame. Produktion: BR 1986 Ursendung: BR 2, 15.11.1986. Mitwirkende: Hartmut Geerken, Pierre Garnier und Robert Lax. [Ausschnitt aus „Patriotische Gedichte“ von Hartmut Geerken].

Herbert Kapfer: Hommage à Hugo Ball. Produktion: BR 1986. Ursendung: BR 2, 21.11.1986 [Ausschnitte aus einem Sprechstück »ball pen« von Hartmut Geerken].

Buddha und Barbar. Über Melchior Vischer, den Weggenossen des Dada. Produktion: WDR/SFB 1986. Ursendung: WDR 2, 8.12.1986

Herbert Kapfer: Jakob van Hoddis. Sprecher: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1987. Ursendung: BR 2, 30.8.1987 [Zündfunk - Nachtausgabe].

Herbert Kapfer und Carl Ludwig Reichert: Auf der Leiter zum Bücherglück. Ein Antiquariatsreport. Produktion: BR 1988. Ursendung: BR 2, 23.2.1988 [Enthält drei »Erzählungen in Interviewform« von Hartmut Geerken].

Ingeborg-Bachmann-Literaturpreis. Dokumentation mit Lesung von Hartmut Geerken, Kritikerstimmen und vierhändigem Boogie-Woogie zusammen mit Volker Hage. Produktion: ORF 1988. Ursendung: ORF 1, 1.7.1988

„motte motte motte“ [Lesung]. Radio DRS, Zürich, 8.7. und 17.7.1988

Christina Weiss: Hartmut Geerken: Mappa. Deutschlandfunk (Der Büchermarkt / Aus dem literarischen Leben), 13.12.1988, 15:05-16:00

fuss wie zum mambo. Produktion: NDR 1988. Ursendung: NDR 3, 16.1.1989 [Lesung aus »motte motte motte«, 30’]

mappa. Literaturclub mit Gunna Wendt. Jazzwelle Plus (München), 4.2.1989

Maßnahmen des Verschwindens. Eine Exil-Trilogie (II). südwärts, südwärts. hörspiel nach einer dokumentarischen niederschrift von anselm ruest. Realisation: Hartmut Geerken und Herbert Kapfer. Produktion: BR 1989. Ursendung: BR 2, 19.5.1989. Sprecher: Peter Fricke. 20.-29.4.2007 Woche des Hörspiels. Akademie der Künste, Berlin. Hörstationen.
(
Link zum mp3-Download bei Bayerischer Rundfunk BR: Länge 47:53 min, Größe: 32,89 MB)
 

kein roter faa, denn die worte sind niemals gefallen. Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1990. Ursendung: BR 2, 16.2.1990. Mitwirkende: Christian Prigent, Grace Yoon, Robert Lax, Andrej Monastyrskij, Gerhard Rühm, John Tchicai; mit einem Essay von Klaus Peter Harmening [CD 2.416.259. Limitierte und signierte Auflage. Gertraud Scholz Verlag, Obermichelbach 1990]

Mappa take five. Sprechstück anläßlich »Kikakoku ekoralaps«. Ein Abend phonetischer Poesie mit Klaus Ramm, Franz Mon, Oskar Pastior und Hartmut Geerken. Teil 2. Produktion: RB 1990. Ursendung: RB 2, 11.4.1990 [Mitschnitt einer öffentlichen Veranstaltung in der Bremer Kunsthalle am 27.1.1990]

Ulrich Schmidt: Phonetische Poesie in Bayreuth. Anläßlich »Kikakoku ekoralaps«. Ein Abend phonetischer Poesie mit Klaus Ramm, Franz Mon, Oskar Pastior, Rabin Ayandokun und Hartmut Geerken. Produktion: DLF 1990. Ursendung: DLF, 13.8.1990

erwartet bobo sambo ein geräusch? erwartet er eine stimme? ein hörspiel für und mit robert lax. (Link zum Bild der Partitur)  Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1990. Ursendung; BR 2, 30.11.1990; Wiederholung: 11. Dez. 2015 [CD GSV 011. Gertraud Scholz Verlag, Obermichelbach 1999].

Klaus Peter Harmening: Rezension zu Hartmut Geerken: mappa & motte motte motte. Westdeutscher Rundfunk III, 18.12.1990, 19:50-20:00

Maria Volk: goldberg ein dutzend täuschungen. Musik: Ulrich Bassenge. Regie: Herbert Kapfer. Produktion: BR/HR 1991. Ursendung: BR 2, 14.6.1991 [Hartmut Geerken spricht die Rolle des Vaters in »wettbewerb«] [CD 197.1226.2 Rough Trade Rec.]

Christoph Lindenmeyer: Interview mit Hartmut Geerken über »stöße gürs«. Produktion: BR 1991. Ursendung: BR 2, 28.6.1991 [Hörspielnotizen]

Maßnahmen des Verschwindens. Eine Exil-Trilogie (III). stöße gürs. hörspiel nach aufzeichnungen des zivilinternierten heinz-ludwig friedlaender. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1991. Ursendung: BR 2, 13.9.1991. Sprecher: Lorenz Meyboden.
(
Link zum mp3-Download bei Bayerischer Rundfunk BR: Länge: 67:29 min, Größe: 46,34 MB)

Sainkho Namchilak - Grace Yoon - Iris Disse: Tunguska-guska. Realisation: Roman Bunka und Grace Yoon. Produktion: BR 1991. Ursendung: BR 2, 25.10.1991 [Hartmut Geerken spielt Waterphone und Percussion, zusammen mit Sunny Murray, und steuert Texte aus »fliegen pilze?« bei] [CD 01049-26 EFA-Schneeball].

14. Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Lesung vom 3.5.1991. WDR, 5.11.1991

Weltniwau - ein Umschaltprozeß. [Beitrag zur Sendung: Wüstensturm. Texte für ein Hörspielprojekt]. Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR/SR 1991. Ursendung: BR 2, 22.11.1991. Als MC: "World Standard - World Level. A switching process".In: L'In/Canto de verso, 4 MCs, Antologia sonora a cura di Giovanni Fontana e Luca Salvadori, Reggio Emilia: Editione Elytra, Juni 1994, Baobab 23/IV, Side A, title 7 (16:54)

Michael Bauer, Leben als Schauplatz der Kunst: Hartmut Geerken, das Multitalent. Bayerisches Fernsehen, 'Capriccio', 6. 4. 1992

Herbert Kapfer und Regina Moths: Ich war irgendwie der erste Existentialist. Mit Richard Huelsenbeck, Hartmut Geerken, Stefan Schwerdtfeger und Beate Himmelstoß. Produktion: BR 1992. Ursendung: BR 2, 22.4.1992

Sprechstück [mit Zuspielung der Aufnahme vom 14. BCNP]. Produktion: Live auf dem Hengstenberg. Ursendung: WDR 1, 15.5.1992

Kant Overtones [Beitrag zur Sendung: Readytapes: Vorgefundene Hörspiele]. Produktion: Privataufnahme 1983 Anita Geerken. BR1992. Ursendung: BR 2, 9.10.1992

Karl Bruckmaier: Index. Realisation: Karl Bruckmaier. Produktion: BR 1990. Ursendung: BR 2, 4.12.1992 [Sprecher: Hartmut Geerken].

Maßnahmen des Verschwindens. Eine Exil-Trilogie (I). fast nächte. hörspiel nach ungesichteten schriften aus dem nachlaß von mynona. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1992. Ursendung: BR 2, 11.12.1992. Mitwirkende: Max Mannheimer, Leo Bardischewski, Heinrich August Geerken, Hartmut Geerken, Heinz-Ludwig Friedlaender.
(
Link zum mp3-Download bei Bayerischer Rundfunk BR: Länge: 76:08 min, Größe: 52.29 MB)

Mechthild Rausch: Der verliebte Antierotiker - Ein unbekanntes Kapitel aus dem Leben des Dichters Paul Scheerbart in Selbstzeugnissen. Hörspiel in drei Teilen. Realisation: Hartmut Geerken. Musik: Sun Ra. Produktion: BR 1992. Ursendung: BR 2, 13., 20., 27.1.1993

bob's bomb. ein interaktives hörspiel. nach einem scenario von robert lax. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken und Herbert Kapfer. Produktion: BR 1993. Ursendung: BR 2, 23.4.1993. Mitwirkende: Ralf R. Ollertz, Karen Dadaka Lötte, Achim Christian Bornhöft, Robert Lax.

Bericht von der Eröffnung der Ausstellung 'Massnahmen des Verschwindens', BR-intern-TV, 2. 5. 1993

Kostas Yiannoulopoulos: Sorry to interrupt you, but it's time you become a radiowave!!! Realisation: Kostas Giannoulopoulos und Hartmut Geerken. Produktion: BR 1993. Ursendung: BR 2, 10.12.1993 [enthält phonetische Poesie von Hartmut Geerken].

16. Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Lesung vom 7.5.1993. Produktion: WDR. Ursendung: WDR 5, 22.2.1994

hexenring. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1994. Ursendung: BR 2, 17.6.1994. Mitwirkende: Hartmut Geerken, Famoudou Don Moye sowie die von Hartmut Geerken eingeladenen Telefonpartner.

Markku Salo: Sun Ra's and Hartmut Geerken's Ritual Music. Produktion: Finnish Radio Broadcasting Company (FRBC) 1994. Ursendung: FRBC, 21.6.1994. [längeres Telefon-Interview mit Hartmut Geerken].

nach else lasker-schülers tragödie ich&ich (fällt der vorhang in herzform). Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1995. Ursendung: BR 2, 20.1.1995. Mitwirkende: Irmgard Först, Alice Franz, Ruth Hellberg, Margarete Gräf, Grete Wurm.

[über “Omniverse Sun Ra”]. Sender Freies Berlin. 26.3.1995. SFB3. “Jazz Spezial”.

bunker. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1996. Ursendung: BR 2, 12.1.1996; Wiederholung 30.4.2010

[Telefoninterview mit Sigi Hareis über Bunkeraufenthalt.] Südwestfunk, Baden-Baden. 13.1.1996. Redaktion: Matthias Schlott.

fliegen pilze? merkungen & anmerkungen zum schamanismus in sibirien & andechs. Produktion: BR 1996. Ursendung: BR 2, 12.1.1996. [Autorenlesung im Anschluß an das Hörspiel bunker].

Interaktionen. Zum 'Hexenring' von Hartmut Geerken. 13. Febr. 1996, WDR 3, 21:00 (mit Ausschnitten von 'Hexenring')

null sonne. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken, The Art Ensemble of Chicago. Produktion: BR 1996. Ursendung: BR 2, 25.10.1996 [Live aus dem Bayerischen Staatsschauspiel/ Marstall, München].

no point. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken, The Art Ensemble of Chicago. Produktion: BR 1996. Ursendung: BR 2, 26.10.1996 [Live aus dem Bayerischen Staatsschauspiel/ Marstall, München].

Lisbeth Exner: Der Gedankenstrichjunge Salomo Friedlaender/Mynona. Produktion: BR 1.Feb.1997. [Sprecher: Hartmut Geerken].

19. Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Lesung vom 10.5.1996. Produktion: WDR. Ursendung: WDR 5, 17.4.1997

null sonne. Realisation: Hartmut Geerken, The Art Ensemble of Chicago. Produktion: BR 1996/1997. Ursendung: BR 2, 26.9.1997 [Endfassung unter Verwendung des Probenmaterials].

no point. Realisation: Hartmut Geerken, The Art Ensemble of Chicago. Produktion: BR 1996/1997. Ursendung: BR 2, 28.9.1997 [Endfassung unter Verwendung des Probenmaterials].

bombus terrestris. (Link zum Bild der Partitur) Realisation: Hartmut Geerken. Produktion: BR 1998. Ursendung: BR 2, 20.11.1998

Valeri Scherstjanoi: Ein Tag im Leben des Valeri Scherstjanoi. Produktion: SWR Stuttgart 1998. Ursendung: SWR 2, 2.12.1998 [Telefonbeitrag von Hartmut Geerken].

Klaus Ramm: das beginnt irgendwo hat kein ziel verläuft sich zieht kreise will nirgendwo ankommen & endet an einem beliebigen punkt. Hartmut Geerkens Wege in die Radiokunst und sein Verschwinden darin. Produktion: Bayerischer Rundfunk 1999. Ursendung: BR 2, 15.1.1999.
(
Link zum mp3-Download bei Bayerischer Rundfunk BR: Länge 58:59 min, Größe: 40,51 MB)
In gedruckter (veränderter) Fassung in: Katarina Agathos/Herbert Kapfer (Hg.), Hörspiel. Autorengespräche und Porträts. BR radiobuch No. 9. München: belleville 2009, S. 111-133 (mit Abb.)

Valeri Scherstjanoi: Tango mit Kühen. Teil 1. Produktion: BR 1999. Ursendung: BR 2, 20.1.1999 [Mit arabischer Gedichtrezitation von Hartmut Geerken].

Christine Gaupp: Porträt Hartmut Geerken. Produktion: Bayerischer Rundfunk 1999. Ursendung: BR 2, 7.3.1999 [Mittagsmagazin].

21. Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Lesung gemeinsam mit Valeri Scherstjanoi am 1.5.1998. Produktion: WDR. Ursendung: WDR 3, 27.4.1999

Herbert Kapfer: [über Robert Lax]. Produktion: BR 1999. Ursendung: BR 2, 30.7.1999. [MK - Magazin für Medienkunst; Gesprächsrunde mit Herbert Kapfer, Hartmut Geerken, Sigrid Hauff, Werner Penzel und Nicolas Humbert].

Frank Olbert über Robert Lax. Produktion: Deutschlandfunk 1999. Ursendung: DLF, 14.8.1999. [Hörspiel-Magazin] [mit Telefoninterview mit Hartmut Geerken].

Kurt Schwitters/Schwittradio/Merzmuseum. A global live-net jam/a global polyphonous Ursonate in Hommage to Kurt Schwitters. Produktion: ORF 1999. Ursendung: ORF, 19.9.1999 [mit Hartmut Geerkens Beitrag »improvisation über eine postkarte von kurt schwitters an salomo friedlaender/mynona & ihre fernmündliche textkritische erstveröffentlichung«].

Mathias Knappe: 50 Jahre Hörspiel im Bayerischen Rundfunk. Folge 9: 1989-1993. Produktion: Bayerischer Rundfunk 1999. Ursendung: BR 2, 20.9.1999. [mit Besprechung und Ausschnitt aus 'südwarts südwarts'].

Mathias Knappe: 50 Jahre Hörspiel im Bayerischen Rundfunk. Folge 10: 1994-1999. Produktion: Bayerischer Rundfunk 1999. Ursendung: BR 2, 18.10.1999. [mit Besprechung und Ausschnitten aus ‚hexenring’ und 'null sonne no point'].

Brigitte Schreiber: [über »kant«]. Produktion: Namibia Broadcasting Corporation (NBC) 1999. Ursendung: NBC, 7.12.1999 [mit Telefoninterview mit Hartmut Geerken].

bombus terrestris revisited 1. Produktion: BR 1998/2000. Ursendung: BR 2, 25.2.2000

22. Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Lesung vom 30.4.1999. Produktion: WDR 2000. Ursendung: WDR 3, 2.5.2000 [Forum Poesie] [Hartmut Geerken liest den »sachweiser« von »kant«].

kalkfeld. Produktion: BR 2001 (eigentlich 2000). Realisation: Hartmut Geerken. Ursendung: BR 2, 4.5.2001

the maximum capacity oder Wie der amerikanische Poet Robert Lax mit wenig viel erreichte. Gespräch mit Hartmut Geerken. Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2001. Ursendung: WDR 3, 8.3.2001 [Hörspiel].

bombus terrestris revisited 2. Produktion: BR / ABC Radio Sydney 1998/2000/2001. Ursendung: ABC Radio Sydney 2001.

Michael Lentz: Musiksprechen. Die andere Tradition. Eine Geschichte der Lautpoesie in zwei Kapiteln. Teil 2 (Vom Hören des Unerhörten). Produktion: Südwestrundfunk Baden-Baden 2001. Ursendung: SWR, 21.5.2001 [enthält: Hartmut Geerken / Valeri Scherstjanoi: "kamata bumba"].

Anselm Tancred (= Stephan Hadwiger): “music meets lyric“ (Hartmut Geerken gewidmete Sendung mit Lesung aus 'Kant'). Produktion: Freies Radio Oberösterreich Linz. Ursendung: 21.9.2001

bombus terrestris revisited 3. Produktion: BR / ABC Radio Sydney / ORF 1998 / 2000 / 2001. Live-Ursendung: 23.9.2001 [Ö1 Kunstradio]. Aufnahme: 20.9.2001, Radio Café (Link zur externen Web Site)

Michael Lentz: Sprachwelten zwischen Wirklichkeiten. Über die radikalen Sprachexperimente von Carlfriedrich Claus. Produktion: Bayerischer Rundfunk 2001 (Forum Musik). Ursendung: BR 2, 1.10.2001 [enthält Statements von Hartmut Geerken].

bombus terrestris revisited 4. Produktion: BR / ABC Radio Sydney / ORF Wien / ORF Salzburg 1998/2000/2001. Live-Ursendung: 10.12.2001 (ORF Studio Salzburg).

Grace Yoon: Afghanistan Readymade. Produktion: Südwestrundfunk 2002. Ursendung: SWR 18.2.2002. (Enthält Ansage eines Konzerts der Gruppe Embryo in Kabul von Hartmut Geerken).

bombus terrestris revisited 5. Produktion: BR/ABC Radio Sydney/ORF WIen/ORF Salzburg/Hessischer Rundfunk Frankfurt/M. 1998/2000/2001/2002. Ursendung: HR 2, 24.5.2002

Klaus Ramm: Das Hörspiel vom Hörspiel 2002. Produktion: Südwestrundfunk 2002. Ursendung: SWR 2, 31.10.2002. (Enthält ca. 20' aus 'bombus terrestris revisited 5'. Aus dem Wettbewerb um den Karl-Sczuka-Preis).

Ulrich Holbein: Oase des Unhörbaren (über Musikverbot). Produktion: Westdeutscher Rundfunk. Ursendung: WDR 5, 1.5.2003. (unter Verwendung von Geerkens "zero sun no point", "flatus de frappe" und "bombus terrestris").

bombus terrestris revisited 3. JuniRadio Berlin (Privatradio, Pilotsendung). 22.6.2003. Präsentiert von Ursula Hummel.

Markku Salo: The Afro Space of Sun Ra. Produktion: Finnish Broadcasting Cooperation. Ursendung: 2003. (sounds: Hartmut Geerken, sun harp; with fragments from an interview with Hartmut Geerken by Markku Salo).

Timon Kuff: Das magische Ich (über Salomo Friedlaender/Mynona). Produktion: Deutschland Radio Berlin. Ursendung: 29. August 2003, Reihe: Aus der jüdischen Welt (Interview mit Hartmut Geerken).

Timon Kuff: Charlie Chaplin der Philosophie: Salomo Friedlaender/Mynona. Feature. Produktion: Norddeutscher Rundfunk Hamburg. Ursendung: NDR Kultur, 20. Januar 2004. (Interview mit Hartmut Geerken).

"After the end of the world. Sun Ra: Musiker, Dichter, Kosmiker. Eine Sendung mit Hartmut Geerken". Produktion: Westdeutscher Rundfunk Köln 2004. Ursendung: 5. Febr. 2004, WDR 3 open: WortLaut.

Grace Yoon: "Worte bleiben an der Küste. Der Weg des Sufismus". Produktion: Radio Berlin Brandenburg / Südwestrundfunk / Deutschlandradio 2004. Ursendung: noch nicht gesendet. (statements von Hartmut Geerken).

Anselm Tancred (= Stephan Hadwiger): Sun Ra meets Holunder. Produktion: Freier Rundfunk Oberösterreich (FRO) Linz 2004. Ursendung: 19. Mai 2004 (19-20h), Wiederholung: 20.5.2004 (14-15h).

Bert Noglik: The Immeasurable Equation [Buchbesprechung]. Deutschlandfunk 2005. Ursendung: 19.8.2005 (22.05-22.50). Sendereihe: “Jazzfacts”.

Lesung aus “ogygia”. Regionalradio Kassel. Februar 2006.

“Sun Ra”. Live-Sendung von Karl Bruckmaier mit Hartmut Geerken und Detlef Thiel. BR Nachtmix. 29.5.2006 (23.00-24.00).

Martin Zeyn: Radiodokumentation zur Tagung “Hör’ mal schnell - Zeiten der Aufmerksamkeit” Bayer. Rundfunk 2/Kulturjournal, 16.10.2007 [mit Ausschnitten aus “bombus terrestris”].

Aufnahmen des Konzerts "The Gray Goose" beim Pomigliano Jazz Festival (12. Juli 2007), Radio RAI 3, 21. 3. 2008, 21.50

Karl Bruckmaier: “Nachtsession für Hartmut Geerken” Bayer. Rundfunk 2, 11. Jan. 2009 (00:05-02:00).

Michael Lentz: Artmix. Der Laut was zählt. Mit Ania Mauruschat (Moderation), Bayerischer Rundfunk 2, 16.1.2009 (Wiederholung 14.8.2009)

Erlanger Poetenfest 2009: Phonetische Poesie mit Valeri Scherstjanoi, Bayerischer Rundfunk 2, Nacht der Poesie, 29.8.2009, 20:05-23:00

“kamata bumba no. 2, opus 41 grad”, zusammen mit Valeri Scherstjanoi, ORF-Kunstradio, Wien, 30.8.2009, 23:04-23:45

“Denkzeit.” Aufzeichnung von der Nacht der Poesie beim Erlanger Poetenfest, phonetische Poesie mit Valeri Scherstjanoi, BRalpha TV 19.9.2009, 22:30

“Künstler Hartmut Geerken über Prag und den böhmischen Dadaisten Melchior Vischer”. Radio Prag/Tagesecho 28.1.2010. Interview mit Victoria Graul

"Zum 71. Geburtstag v. Hartmut Geerken". Corax Radio, Halle, Serie 191: Corax-Widerhall, 15. 1. 2010

Interview. Corax Radio, Halle. 4. Werkleitz-Magazin, 15. 5. 2010

"Ausfart", Feature von Hartmut Geerken und Grace Yoon, DeutschlandRadio Kultur, Ursendung: 19. 1. 2011, 00:05.

bombus terrestris, radio-fm, Halle, 12. Februar 2011, 18:45

Grace Yoon: Der Widerstand gegen das Verschwinden oder Memory is appatite. Feature, Deutschlandradio, Erstsendung 23. September 2011, 20:10 Uhr (mit Mira Beham, Hartmut Geerken, Johanna da Luz, Jenan Kouri u. a.)

Dorothee Deutsch: Das alte Kabul. Die Musiker von Kharabet. Musikalische Reise in Kabuls Stadtviertel Kharabat. BR KlassikPlus, 23. Dez. 2011, 21.03-22.00. (Interview mit H. G.)

Michael Engelbrecht: Exotische Ausgrabungen des Jazzlabels Impulse: Alice Coltrane, Michael White, Marion Brown, Sun Ra u.a. Deutschlandradio: Nacht-Radio, 2. 1. 2012, 01.05-02.00. (H.G. über Marion Brown u. Kurzrezension von 'Obduktionsprotokoll')

Grace Yoon: Der Spiegel des Orients. Friedrich Rückert. Ein Radio-Feature. Ursendung 20. 4. 2012, Deutschlandfunk, Köln (statement von H. G.)

Roland Biswurm: [über Sun Ra & Katrin Lemkes "Heliocentric Counterblast"]. Interview mit H. G., Bayerischer Rundfunk, BR 5 Kultur, 20. Mai 2012, 21:05-21:30

"Zwischentöne. Musik und Fragen zur Person." Der Schriftsteller H. G. im Gespräch mit Sabine Küchler. Deutschlandfunk, Köln, 5. August 2012, 13:30-15:00

"Der Sound des Tahrir-Platzes. Klingene Skylines in Kairo." von Johann Kneihs, u. Andreas Felber (H. G. u. Cairo Jazz Band), ORF 1, 12. August 2012, 13:10-14:00

Die Norm. Wolfgang Müller & Hartmut Andryczuk im Gespräch", darin von H. G. "Die Mönche von Err-ling" (Ausschnitt). reboot.fm, Berlin, Freies Künstlerradio aus dem Haus der Kulturen der Welt, 1. Sept. 2012

"Jooklo Duo + Hartmut Geerken", Ausstrahlung des gesamten Konzerts aus der alten Synagoge von Ivrea/Italien vom 15. Dez. 2012. RAI Radio 3, 23./24. März 2013, 00:00-01:10

"ICH-Heliozentrum" in der Reihe 'Elektronikengels Botschaft' # 3, reboot.fm, Freies Künstlerradio aus dem Haus der Kulturen der Welt, Berlin, Interview mit Hartmut Andryczuk, 11. Mai 2013, 20:00-21:00

"insulae" Feature, Deutschlandfunk, Köln, Ursendung 6. Dez. 2013, 20:10; Wiederholung: Deutschlandfunk 9. Sept. 2014, 20:10

"Nachtmix" von Karl Bruckmaier, Bayr. Rundfunk BR 2, 1. Febr. 2014, 23:00-24:00, über "Hartmut Geerkens Rock & Free Jazz Group Kabul" (Holidays Records) m. live Interview

"Gavdos". TV-film auf dem griechischen Kanal 60' Ellatha. 3. April 2014. Interview mit H. G. im Haus auf Gavdos (41:06-43:13)

Zu Sun Ras 100. Geburtstag. Interview. Deutschlandradio DLR Berlin 22. Mai 2014, 15:07-15:35

"orgie mit mir selber. eine radioautobiografie nach aufsteigender linie". Hörspiel, Deutschlandfunk Köln, Ursendung 19. Dezember 2015, 20:05, ca. 61 min. Daran anschliessend: Gespräch mit Sabine Küchler über das Hörspiel, ca. 50 min.; CD mit Texten von Sabine Küchler & Hartmut Geerken, hg. in der Reihe ELEKTRONIKENGEL im Hybriden-Verlag, Berlin 2016, Auflage: 75, signiert.

Michael Langer: "Über den Radiokünstler Hartmut Geerken & über musikalische Echoeffekte" (von Ulrich Bassenge); über das Hörspiel "orgie mit mir selber", Deutschlandfunk Köln, website DLF, November 2015

Karl Bruckmaier: Nachtmix (über "Omniverse Sun Ra"), BR2, 30. Jan. 2015, 23:05-24:00

Grace Yoon: Als Dada da war war Dada da. RBB, 3. Febr. 2016, 22:04. Wdh: MDR, 3. Febr. 2016, 22:40 u. WDR3, 6. Febr. 2016, 15:05. 56:00, Geerken Interview bei 32:15 u. 38:51.

Bert Noglik: NOWJazz Magazin (über "Omniverse Sun Ra"), SWR2, 4. Febr. 2016, 23:03-24:00

Bert Noglik: Jazzfacts (über "Omniverse Sun Ra"), DLF, 11. Febr. 2016, 21:05-22:00

Michael Langer: "Über Audio-Editionen in Hartmut Andryczuks Hybriden-Verlag". Deutschlandfunk Köln, Hörspielmagazin (Klänge einer Ausstellung), 4. Juni 2016, 21:05-22:00

"Radio Revolten", Halle/Saale: Hartmut-Geerken-Nacht, 18./19. 10. 2016, 00:00-10:00

"Radio Revolten", Halle/Saale: Interviewspaziergang mit Tina Klatte im Botanischen Garten & durch die Gewächshäuser, 20. 10. 2016, 10:30-11:30

"Radio Revolten", Halle/Saale: Konzert 'Duo Infernal' mit Famoudou Don Moye, 20. 10. 2016, 18:00-19:00

"Corax Radio", Halle/Saale: Telefoninterview mit Jan Langhammer, 23. 10. 2016, 17:00-18:00

"Athina 9.84", Athen, engl. Interview mit Costis Nikiforakis (über Sun Ra, Leo Smith, Salah Ragab, Kostas Yiannoulopoulos, über die Jazzscene in Athen etc., 26. 3. 2017, 13:00-14:00.

Interview with Alice Lagaay & Hartmut Geerken on Salomo Friedlaender & 'creative indifference'. Czech Radio, Praha, July 4 (?), 2017

 

(Stand: July 2017)