Editionen zu Salomo Friedlaender/Mynona von Hartmut Geerken

„Mynona. Prosa. Bd. 1: Ich verlange ein Reiterstandbild. Grotesken und Visionen. Bd. 2: Der Schöpfer: Phantasie. Tarzaniade: Parodie. Der antibabylonische Turm: Utopie". Hg. von Hartmut Geerken. München (edition text + kritik) 1980. (= Frühe Texte der Moderne).

„Salomo Friedlaender/Mynona. Briefe aus dem Exil 1933-1946". Hg. von Hartmut Geerken. Mainz (v. Hase & Koehler) 1982. (= Mainzer Reihe 54).

"Salomo Friedlaender/Mynona - Alfred Kubin. Briefwechsel". Hg. zusammen mit Sigrid Hauff. Linz (edition neue texte) 1986.

"Ihren Giften sehr verschrieben... Sechs Briefe aus vierzig Jahren an Salomo Friedlaender/Mynona von Else Lasker-Schüler, Paul Scheerbart, Ludwig Meidner, Heinrich Zille, Ferdinand Hardekopf, Erwin Loewenson. Hg. und kommentiert von Hartmut Geerken. Herrsching (WidderDruck) 1993.

Salomo Friedlaender/Mynona, Das magische Ich. Elemente des kritischen Polarismus. Aus dem Nachlass hg. von Hartmut Geerken. Mit einem Vorwort von Claudio Naranjo und einführenden Essays von Sigrid Hauff und Detlef Thiel. Bielefeld (Aisthesis) 2001. 304 S.

Salomo Friedlaender/Mynona, Ich (1871-1936). Autobiographische Skizze. Aus dem Nachlass hg. von Hartmut Geerken. Mit einführenden Essays von Hartmut Geerken und Detlef Thiel. Bielefeld (Aisthesis). 2003. 151 S.

Salomo Friedlaender/Mynona: Gesammelte Schriften in 40 Bänden. Hg. von Hartmut Geerken und Detlef Thiel, in Zusammenarbeit mit der Kant-Forschungsstelle der Universität Trier. Waitawhile/Books on Demand

   Band 1: Kant gegen Einstein. 2005/2008. 208 S.
   Band 2: Philosophische Abhandlungen und Kritiken 1896-1946, Teil I. 2006. 540 S.
   Band 3: Philosophische Abhandlungen und Kritiken 1896-1946, Teil II. 2006. 536 S.
   Band 4: Die Bank der Spötter. Ein Unroman. 2007. 492 S.
   Band 5: Logik / Psychologie. 2007. 220 S.
   Band 6: Kant und die sieben Narren / Kantholizismus / Philosophischer Dialog / Dialog übers Ich.
               2008. 268 S.
   Band 7: Grotesken, Teil I. 2008. 700 S.
   Band 8: Grotesken, Teil II. 2008. 696 S.
   Band 9: Friedrich Nietzsche. Eine intellektuale Biographie. 2009. 296 S.
   Band 10: Schöpferische Indifferenz. 2009. 692 S.
   Band 11: Hat Erich Maria Remarque wirklich gelebt? Der Holzweg zurück. 2010. 512 S.
   Band 12: Julius Robert Mayer. 2010. 372 S.
   Band 13: Der lachende Hiob (Der Schöpfer. George Grosz. Tarzaniade.
                 Der antibabylonische Turm. Der lachende Hiob. Kant/Marx). 2011. 540 S.

Band 14: Graue Magie. Ein Berliner Nachschlüsselroman. 2013, 432 S.

Band 15: Kant für Kinder. Katechismus der Magie. Der Philosoph Ernst Marcus. 2014, 360 S.

Band 16: Lyrik 2014. 636 S.

Band 17: Vernunftgewitter. Brevier nach Ernst Marcus. 2014, 464 S.

Band 18: Autobiographische Schriften/Anekdoten. 2017, 638 S.

Band 19: Das magische Ich. Elemente des kritischen Polarismus, 2015, 452 S.

Band 20: Vereinzelte Bemerkungen zum System des magischen Ich. 2015,464 S.

Heinz Ludwig Friedlaender. Gespräche. Aufgenommen von Hartmut Geerken mit HLF, Sigrid Hauff, Romuald Karmakar. Mit Texten von Hartmut Geerken, Sigrid Hauff, Detlef Thiel, div. Bildmaterialien und einer Originalarbeit von Hartmut Andryczuk. mimas atlas # 15, Berlin: Hybriden-Verlag 2013. Auflage: 50 Expl.

"Experiment Mensch. Friedlaender/Mynona Brevier". Friedlaender/Mynona Studien Band 1. Konzept & Schnitt: Detlef Thiel. Mit Einleitung, Zeittafel und Bibliographie. Wartaweil:Waitawhile/Books on Demand, 2014, 284 S.

"Technik und Phantasie". Ausgewählte Grotesken von Salomo Friedlaender/Mynona. Herausgegeben von Hartmut Geerken, Detlef Thiel, Junko Yamamoto und Hiroo Nakamura., Tokyo: Shintensha 2014, 240 S.

"Friedlaender/Mynona: Ich werde nie heiraten. Die Liebesbriefe an Marie Luise". Friedlaender/Mynona Studien Band 2.  Hsg. Sigrid Hauff. 2014. Ca. 250 S

."The Creator" A Fantasy, translated by Peter Wortsman, afterword by Detlef Thiel, illustrations by Alfred Kubin, Cambridge, MA: Wakefield Press 2014 (included a bibliography of mynona in english, p. 148-151 by Detlef Thiel)

"Tummle dich, mein Publikum! Hier sind noch sschöne Aufgaben zu lösen." Berichte und Forschungsbeiträge aus 100 Jahren. Gesammelt von Detlef Thiel. Friedlaender/Mynona Studien Band 3, 2015, 294 S.

Rolf Schütte: Die Mitte der Differenz. Polaritätsphilosophie und literarische Phantastik im Werk von Salomo Friedlaender/Mynona. Friedlaender/Mynona Studien Band 4. 2016, 400 S.



 

(Stand: Jan. 2017)